Gemischtes Doppel – Arien & Liederabend

0001.jpg

Wann: Mittwoch 29.03.2017 

Beginn: 19 Uhr

Wo: Festsaal Amtshaus Währing 2. Stock

Eintritt frei – freiwillige Spende erbeten

Angelika Kozak (Sopran), Viktoria Schwindsackl (Mezzosopran) und István Mátyás (Klavier) präsentieren Lieder und Arien von Johanna Doderer, Benjamin Britten, Johannes Brahms, Nancy Van de Vate, Vincent Bouchet, Richard Strauss, Gioachino Rossini, Henry Duparc u.v.m.

http://www.angelikakozak.com

 

 

Physical Theatre Training & Workshop von ILIOS Théâtre Atelier (ab April)

BEWEGEN – IMPROVISIEREN  – KREIEREN

Die Physical Theater Wochenend-Workshops und Trimester-Trainings von ILIOS Théâtre  basieren auf Jacques Lecoqs Pädagogik. Das körperliche Spiel und eine kollektive, kreative Theaterarbeit stehen im Vordergrund.

Nächste Termine             

Wochenend-Workshop:  8. & 9. April 2017, 10-17 Uhr
Zum Kennenlernen und Einsteigen in die Arbeit oder zum Vertiefen der Grundlagen.

Trimester-Training: Jeden Montag, 17. April – 3. Juli 2017, 19–22 Uhr

Ort

TANZ*HOTEL, Zirkusgasse 35, 1020 Wien (U1, U2)

Preis

Wochenende:   €130 / €100 für Studierende
Trimester:         €290 / €260 für Studierende
Kombiangebot: €395 / €335 für Studierende

Bring a friend und zahl 10% weniger!

Zielgruppe

Alle Theaterinteressierten (Schauspielende, Performende, Tanzende, RegiesseurInnen, AutorInnen, etc.) vom schauspielerischen oder « lecoqschen » Grünschnabel bis zum ebensolchen alten Hasen, der sich mit einem Training fit halten will.

Kontakt und nähere Infos

Marie-Therez Lorenz
+43 699 1291 1351 / mt.lorenz@iliostheatre.com / www.iliostheatre.com
Wochenend-Workshop: http://www.facebook.com/events/103457730187169
Trimester-Training: http://www.facebook.com/events/228792760929087

Flyer: ILIOS Theatre Atelier-Physical Theatre Training-Apr2017

Foto: (C) Verena Podiwinsky

Vortragsreihe – die Kunst der Positionierung

Teil 1 „Ich bin ein Einzelstück – aber niemand erkennt es!“
Künstler-Business-Frühstück am 14. März 2017

Teil 2 „Ich bin ein Einzelstück – aber keiner weiß es!“
Künstler-Business-Frühstück am 4. April 2017

 (Beitragsfoto © kunstfotografin.at)

Teil 1: „Ich bin ein Einzelstück – aber niemand erkennt es!“

Die richtige Positionierung oder den sogenannten USP (unique selling propostion) zu finden, ist nicht immer einfach. Daher behaupten viele Künstler, dass ihr USP „beste Qualität“ und „einzigartige Termintreue“ ist. Doch reicht das wirklich aus, um die Auftraggeber zu begeistern? In meinem Impulsvortrag bekommt Ihr Tipps, wie Ihr Euch von der Konkurrenz abheben könnt und Eure Kunden erkennen, welches Einzelstück in Euch steckt!

 

Teil 2: „Ich bin ein Einzelstück – aber keiner weiß es!“

Ihr habt Eure Positionierung gefunden und es klappt trotzdem nicht mit den Aufträgen? Vielleicht liegt es daran, dass keiner weiß, dass es Euch gibt! In meinem Impulsvortrag zeige ich Euch Möglichkeiten, wie Ihr mehr Aufmerksamkeit bekommt und potentielle Auftraggeber erreichen könnt. Nur wer ein sichtbares Einzelstück ist, kann im Dschungel der Konkurrenz gefunden werden.

 

Vortragende:

Mag. Barbara Huber, Huber Unternehmensberatung

Mag. Barbara Huber ist Unternehmensberaterin und Coach für Unternehmen der Kreativwirtschaft. Ihre Schwerpunkte liegen in der Gründungsberatung, Positionierung und Kostenkalkulation. Die mehrfache Autorin beim Manz-Verlag verbreitet ihr Wissen gerne im Rahmen von Einzelsettings und Vorträgen.

 

Mag. Barbara Huber – Gründungsberaterin und Gründungscoach für Unternehmen in der Kreativwirtschaft – nähere Infos www.barbara-huber.at

PS: Buchtipp: „So starten Sie Ihr Unternehmen erfolgreich“

Informationen und Bestellung: http://barbara-huber.at/portfolio/so-starten-sie-ihr-unternehmen-erfolgreich/

buch.jpg

 

Kinopremiere „LINA“

Trailer:

lina_der-film

Die Schauspielschülerin Lina heiratet den Architekten Adolf Loos und hofft auf ein freies Leben mit diesem modern eingestellten Mann. Doch Loos geht ganz in seiner Arbeit auf und engt Lina kritisch mit Vorschriften ein. Immer mehr an dieser Ehe und an sich selbst zweifelnd geht sie eine Beziehung mit einem Gymnasiasten ein. Loos will sie zurückgewinnen und Lina trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Drehbuch & Regie:
Walter Wehmeyer
Christine Wurm
W. Andreas Scherlofsky
Tino Ranftl

Premiere:
Urania Kino Wien, 8. März 2017, 20.15 Uhr – in Anwesenheit von Schauspielern und Teammitgliedern.

Kinotermine Metro Kino:
10. März: 18:00 und 20:00 Uhr
11. März: 17:45 und 20:00 Uhr
12. März: 18:00 und 20:00 Uhr
13. März: 18:00 und 20:00 Uhr
15. März: 20:00 Uhr
20. März: 18:00 Uhr
21. März: 18:00 Uhr
22. März: 20:30 Uhr
24. März: 20:00 Uhr
25. März: 20:00 Uhr
26. März: 18:00 Uhr
27. März: 20:00 Uhr
28. März: 18:00 Uhr
30. März: 20:45 Uhr

Kinotermine Admiral Kino:
14. März: Uhrzeit steht noch nicht fest, ca 19 Uhr
16. März: Uhrzeit steht noch nicht fest, ca 19 Uhr
17. März: Uhrzeit steht noch nicht fest, ca 19 Uhr
18. März: Uhrzeit steht noch nicht fest, ca 19 Uhr
19. März: Uhrzeit steht noch nicht fest, ca 19 Uhr