Hurry Up! präsentiert Keynote Singer Gerald Zwittkovits

Was sind Wasserlieder? Was ist ein WaterTenor? Kann ein Kulturtechniker Opernarien singen? Was ist ein Keynote Singer? Was ist ein Konzert für Wasser? Dieser Imagefilm von Tino Ranftl und Pasha Badr Eslam (Hurry Up! Image & Corporate Video) löst das Rätsel … !Logo WasserStimme

Musikproduktion & Tonmischung: Oliver Kerschner, sound direct
Colorgrading: Michael Hochpöchler, 61 Colorgrading

 

Advertisements

Eine Jahrhundertstimme gastiert in Wien

Kammersänger Erwin Stephan feiert sein 40-jähriges Bühnenjubiläum.

Er trat in den größten Opernhäusern der Welt auf, darunter Paris, Wien und New York. Dort sang das aus Worms stammende Stimmwunder die anspruchsvollsten Hauptrollen, etwa im »Fidelio« oder im »Siegfried«. Allein den Tannhäuser gab er 170 Mal. Am Samstag, den 7. Oktober 2017, um 19.30 Uhr blickt Tenor Erwin Stephan mit einem Gala-Konzert im Kaisersaal der Wiener Klaviergalerie auf seine 40-jährige Karriere. Gemeinsam mit seinen Studenten lädt der Jubilar zu einer Reise durch Oper, Operette und Musical, zu »Otello«, »Die Fledermaus«, »Evita« u.v.m.

Buchungsinfos:

Einlass: 19.00

Beginn: 19.30

Ende: ca. 22.00 (inkl. 2 Pausen)

Ort: Kaisersaal, Klaviergalerie, Kaiserstraße 10, 1070 Wien

Karten: http://bit.ly/2xfwE95

 

PHYSICAL THEATRE WORKSHOPS & TRAINING

BEWEGEN – IMPROVISIEREN – KREIEREN

Neue Herbsttermine für PHYSICAL THEATRE KURSE von ILIOS Théâtre

Kursleitung: Marie-Therez Lorenz

Basierend auf der Pädagogik von Jacques Lecoq stehen das körperliche Spiel und eine kollektive, kreative Theaterarbeit im Zentrum.

Inhalte

* Wir untersuchen Bewegungen und ihre Dynamik, Körper-Haltungen und Gesten.
* Über Improvisationen nähern wir uns dem Spiel und seinen Gesetzmäßigkeiten.
* In Kleingruppen werden selbständig Szenen erfunden und erarbeitet.

Ziele

* Erhöhte Körperbewusstheit, erweitertes Bewegungsrepertoire, mehr Präsenz
* Gesteigerte Sensibilität und Kreativität, Abbau von Blockaden
* Bereicherung und Differenzierung des Ausdrucks
* Toolset für Figurenentwicklung
* Körperliches, lustvolles und authentisches Spiel
* Schauspiel als Kreation, nicht Interpretation

Zielgruppe

Alle Theaterinteressierten (Schauspielende, Tanzende, RegiesseurInnen, AutorInnen, etc.) vom schauspielerischen oder « lecoqschen » Grünschnabel bis zum ebensolchen alten Hasen, der sich im Sinne eines Trainings fit halten möchte.

Termine

WOCHENEND-WORKSHOPS
16.09. + 17.09. / Stilles Spiel ohne Requisiten
23.09. + 24.09. / Neutrale Maske
30.09. + 01.10. / Dynamik der vier Elemente
Jeweils 10-17 Uhr

Die Wochenend-Workshops mit obenstehenden Themen können einzeln besucht werden und eignen sich zum Kennenlernen und Einsteigen in die Arbeit bzw. zum Vertiefen der Grundlagen.

TRIMESTER-TRAINING
Montags / 02.10. – 18.12. / 19–22 Uhr

Das wöchentliche Trimester-Training hat den Schwerpunkt Dynamiken der Natur (Licht & Farben & Tiere) und der Kultur (Poesie & Architektur & Malerei). Für schauspielerische NeueinsteigerInnen empfehle ich vorab die Teilnahmen an einem/den Wochenend-Workshop/s.

Ort

TANZ*HOTEL, Zirkusgasse 35, 1020 Wien (U1, U2)

Preis

Wochenende: € 130,- pro Workshop | € 100,- für Studierende
Trimester: € 290,- pro Trimester (12 Einheiten)| € 260,- für Studierende
Kombiangebot: 5% Rabatt mit jedem zusätzlichen Workshop
Frühbucherpreis: 5% Rabatt bis 23.8.
Bring a friend und zahl 10% weniger!

 

Trailer: https://youtu.be/Dz8Ovbz8Hts

Mehr Infos und Anmeldung

mt.lorenz@iliostheatre.com, 0699 1291 1351, http://www.iliostheatre.com

Herbstsalon für internationale zeitgenössische Kunst

LaSaif-BLACK HOLE-2Von 7. bis 10 September 2017 vereint die international tätige Kuratorin Zina Bercovici im Wiener Gartenpalais Schönborn Kunstschaffende aus insgesamt 17 verschiedenen Ländern. Das Spektrum der ausgestellten Werke reicht von Fine Art Gemälden über Mixed Media, Bildhauerei und Metallarbeiten bis hin zu Schmuck, Textil- und Glaskunst. Die Schau bietet Kunstliebhabern, Kunsthändlern und Sammlern ein breites Spektrum an Farben und Formen sowie einen multikulturellen Ort der Begegnung. Obendrein besteht die Möglichkeit, ein Original direkt vom Künstler zu erwerben. Die Ausstellungseröffnung mit Musik und Umtrunk findet am Donnerstag, 7. September 2017, um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei!

Die mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler sind:
Alex & Sevag Shimshirian | Annette Johnnerfelt | Barbara Czapka |Elena Lichtsinder | Gabriele Heikamp | Ellen Juell | Karin Haubrich | Kürşat Gökçe | Lamie Saif | Linda Bareham-Stanley | Lucia Simone | Luisa Jacobacci | Margot Kayser | Monika Stahl | Monique Lavill | Orna Kahana | Sabrina Guzman | Shoshana Rymon | Stephen Blancett | Tami Gutman | Vincent Tournebize | Zeev Peter Engler | Yitzhak Nir

Ausstellungsdauer:

Donnerstag, 7. September 2017, 19-21 Uhr (Vernissage)

Freitag, 8. September 2017, 10-18 Uhr

Samstag, 9. September 2017, 10-18 Uhr
Sonntag, 10. September 2017, 10-17 Uhr

Ort:
Österreichisches Museum für Volkskunde,
 Laudongasse 15-19, 
1080 Wien


Info: 
https://international-art-events.com 

Anmerkung zum Foto:
Bild: BLACK HOLE by Lamie Saif, © Lamie Saif

Weltpremiere „Die Wildrose“ im Musikverein

Am Samstag, den 5. August 2017, ab 15.30 Uhr
haben Sie im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins
(Wien 1, Musikvereinsplatz 1) die einmalige Gelegenheit, die
Weltpremiere der Weihekantate „Die Wildrose“ von
und mit Dirigent Peter Ritzen zum ermäßigten Kartenpreis
zu erleben.

Es wirken mit:
New Cosmos Philharmoniker
Lúčnica Chor (Bratislava)
New Cosmos Festival Choir
Stella Chang (Sopran)
Peter Edelmann (Bariton)
Boris Baraz (Violoncello)
Wolfgang Capek (Orgel)

Garniert wird dieses monumentale romantische Werk
von weltbekannten Kompositionen:
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5, op. 67
Peter I. Tschaikowsky: Rokoko Variationen
Bedrich Smetana: Die Moldau
Johann Strauß Sohn: An der schönen blauen Donau
Anm.: Der Donauwalzer in der Originalfassung mit Chor!

Ein limitiertes Kontingent ermäßigter Karten ist unter
Tel. 0664 141 27 07 bzw. office@renovaclassics.com erhältlich.

Kategorien:
Normal 20.– / 50.– und 70.–
ermäßigt: 15.— / 35.– und 55.–

Auf Grund des großen Interesses,
freue ich mich auf zeitnahe Bestellungen,

Mit musikalischen Grüßen,
Andreas Zadeyan

Bitte leiten Sie diese Informationen auch an Ihre Kontakte weiter ! DANKE!
20170805Musikverein-smallfinal.jpg

Sommerfest im Zeitgeist der 1950’er

So kann ein perfekter Sommertag aussehen: die Sonne im Gesicht und den »Summer of ’59« im Ohr. 59? Ja, ganz richtig! Es geht um die 50’er Jahre. Damals brachten Carl Perkins, Elvis Presley und viele andere ein völlig neues Lebensgefühl zum Ausdruck. Die Rede ist von Rock and Roll! Am Donnerstag, 24. August, präsentieren die »59′ Ramblers« im grünen Innenhofgarten des Zeitgeist Vienna authentischen Rockabilly-Sound sowie Hits aus den Late Fifties und Early Sixties. Dazu serviert das Hotel die passenden Köstlichkeiten. Der Eintritt ist frei! Hinweis: Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt.

Zeit:
Donnerstag, 24. August 2017, 18 bis 22 Uhr

Ort:
Zeitgeist Vienna, Sonnwendgasse 15, 1100 Wien

Reservierungen: 
Tel. 01 90 265 875

DSC_6616neuBild: Reinhard Höbart alias »Rollin Reini«, Alexander »Sasha« Ploner und Ronald Pretsch alias »Ronny Gomez« (v.l.n.r.), Foto/© Silke Bernhardt

Geiles Ding!

Das finde ich aber so lustig, uns als ein „geiles Ding“ zu betiteln, aber ihr könnt hier eine Nacht auf der Burg Neulengbach (sonst der „Öffentlichkeit“ unzugänglich) gewinnen und wir (Monika Medek mit Streichquartett Amore) werden euch „amourös“ beschallen Das Spiel geht über den ganzen Sommer!

Mit dabei drei Künstler-Business-Frühstückerinnen: Maria, Esther und Monika!

Hier zu Gewinnen:
https://www.meinbezirk.at/wienerwaldneulengbach/lokales/gewinn-dieses-geile-ding-italienische-nacht-auf-burg-neulengbach-d2167691.html

Foto © Gregor Hoheneder